Razien – Irgendwas geht immer …

Der Ipcop und seine Logfiles

Ich hatte mal einen Ipcop am laufen, der plötzlich nichts mehr durchliess.
Was war passiert ? Die Logs waren voll gelaufen.
Um dies zu verhindern gib es einen „cron“ der die logrotate aufruft.
Diese wird durch die „/etc/logrotate.conf“ und „/etc/logrotate.d/*“ eingestellt.
Die Logs liegen in „/var/log“, einmal konfiguriert hatte ich danach nie wieder Probleme damit.

Für Dich noch mehr interessante Artikel:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.