Tja, was braucht ein digitaler Nomade auf seinen Reisen?

Die Basisausstattung:
Ein robustes Handy und einen Laptop, beide mit bevorzugt langer Akkulaufleistung und geringem Gewicht.

Damit Du immer postalisch erreichbar bin: eine Scanbox.
Was das ist? Du meldest Dich bei Dropscan an und bekommst von denen eine postalische Adresse (eine sogenannte Scanbox).
An diese läßt Du in Zukunft Deine Briefpost schicken, diese wird dann dort geöffnet, eingescannt und Dir per email zugesendet.
Jetzt bist Du postalisch weltweit erreichbar. :-)

Einen virtuellen Assistenten, wie z.B. bei Strandschicht.
Damit ist das virtuelle Büro Realität und Du kannst weltweit Dinge erledigen lassen, bzw. in Auftrag geben,
ohne räumlich und zeitlich gebunden zu sein.

Auch sehr wichtig, damit Du finanziell unabhängig bist: ein passives Einkommen. Wie das geht?
Hierfür liest Du am besten das Kultbuch von Tim Ferries: Die 4 Stunden Woche.

Hast Du noch gute Tipps? Ich freue  ich über jeden Kommentar !