Razien – irgendwas geht immer

Eclipse mit PyDev und Java auf Debian 8 / Kali 2.0 und Ubuntu 15 installieren

da ich ganz gerne meine Progs in Python erstelle, hier eine Anleitung, wie man die Entwicklungsumgebung Eclipse unter Linux dafür nutzen kann.

Zuerst bringen wir Oracle Java JDK auf den neusten stand:

Oracle JDK (Java) installieren

Wir öffnen eine root Shell und geben dort folgendes ein um die Repositoris hinzuzufügen:

cat >/etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list<< EOF
deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu trusty main
deb-src http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu trusty main 
EOF

Danach fügen wir die keys für die Repos hinzu:

apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys EEA14886

Jetzt aktualisieren wir alles mit:

apt-get update

und installieren danach das JDK mit:

apt-get install oracle-java8-installer

danach überprüfen mit:

java -version

Eclipse installieren

ganz einfach mit:

apt-get install eclipse

das wars, jetzt weiter mit…

PyDev in Eclipse

Zuerst einmal eclipse starten und sich die Versionsnummer merken.
PyDev 5.x benötigt mindestens Ecilpse in der Version 4.5 (für Eclipse 3.8 benutze PyDev 4.x)

jetzt starten wir Eclipse und gehen im Hauptmenü auf help / Install new Software
inem sich jetzt öffnenden Fenster, klicken wir auf add und geben den ganzen im ersten Feld einen Namen und tragen bei Location für
PyDev 5.x

http://pydev.org/update_sites/5.0.0

und für PyDev 4.x

http://pydev.org/update_sites/4.5.5

ein und klicken auf ok.

Im Auswahlfenster die entsprechenden Häkchen setzten und immer weiter klicken und zum Schluß ok.

Python in PyDev aktivieren

Im Hauptmenü Windows / Preferences auswählen das PyDev Menü ausklappen und dann das Intepreters, hier auf Python Interpreter klicken.
Jetzt auf New klicken, interpreternamen eingeben (Python 2.7 oder Python 3.5 oder was immer gefällt :-)) und im Feld interpreter Executable

für Python 2.x

/usr/bin/python

oder für Python 3.5

/usr/bin/python3.5

auf Ok klicken, danach auf Apply, nochmals auf OK.

Das war’s, viel Spass beim Proggen mit PyDev in Ecplise

Für Dich noch mehr interessante Artikel:


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.