Es gibt hier jede Menge Salat Rezepte für den frischen Salat im Sommer und den vitaminreichen im Winter.

Eiersalat mit Schinken

Die Zutaten:
– 1 Endiviensalat 1 EL Öl
– 1 EL Zitronensaft Pfeffer, Salz
– 8 hartgekochte Eier
– 2 EL Mayonnaise
– 1/2 Becher saure Sahne oder Joghurt
– 150 g gekochter Schinken
– 1 Bd. Schnittlauch
– Tomaten

Zubereitung:
Den Endiviesalat in Blättern zerteilen., waschen und auf 4 Portionstellern verteilen. Öl mit Zitronensaft, etwas Pfeffer und Salz verrühren und über den Salat tropfen. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden, auf den Salat geben. Die Mayonnaise mit Sahne oder Joghurt verrühren und über die Eier geben. Den Schinken in kleine Würfel, Schnittlauch in feine Ringe schneiden, beides über den Eiersalat streuen.
Mit Tomaten garnieren und mit Toast servieren.

Erdbeersalat mit Hähnchenbrust

Die Zutaten:
– 150 g Creme Fraiche 2 EL Zitronensaft Salz
– 1 EL Weinbrand
– 1 TL Zucker
– 1 Msp. gemahlener Ingwer
– V4 TL weißer Pfeffer
– 200 g gekochte Hähnchenbrust
– 200 g Spargelköpfe
– 2 Scheiben Ananas
– 300 g frische Erdbeeren
– 1 weiche Avocado
– 1/2 Kopf Salat
– 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Creme Fraiche, Zitronensaft, Salz, Weinbrand und Gewürze verrühren.
Die Hähnchenbrust ohne Haut in Streifen schneiden.
Ananas klein schneiden, Erdbeeren halbieren. Die Avocado halbieren, entsteinen,
schälen und in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
4 Salatteller mit Salatblätter auslegen und die Zutaten darauf anrichten.
Mit der Soße überziehen und Petersilie über streuen.

Lachsalat

Die Zutaten:
– 1 Glas Lachsschnitzel (Lachsersatz)
– 3 Eier
– 3 Zwiebeln
– 3 Essiggurken
– 3 EL Miracel Wip

Zubereitung:
Eier kochen, abschrecken und in kleine Würfel schneiden.
Zwiebeln und Gurken würfeln.
Lachschnitzel, Eier, Zwiebeln, Gurken und
Miracel Wip miteinander vermengen.
Gut eine Stunde ziehen lassen.

Makkaronisalat

Die Zutaten:
– 250 g Makkaroni
– Salz
– 1/2 Salatgurke
– 250 g Tomaten
– 400 g Fleischwurst
– 1 Eisbergsalat
– 1 Becher Trinkmilchjoghurt
– 200 g Doppelrahm-Frischkäse
– 4 EL Dosenmilch
– 1 Zitrone
– 4 EL Öl
– 2 Zwiebeln
– Salz, Pfeffer
– Cayennepfeffer, Zucker
– 1 Bd. Petersilie
– 1 Bd. Dill
– 1 Bd. Schnittlauch

Zubereitung:
Die Makkaroni in Stücke brechen und 15 Min. in Salzwasser kochen.
Die abgetropften Nudeln auf einem Sieb mit kalten Wasser abspülen.
Die Salatgurke schälen, längs Vierteln und in Scheiben schneiden.
Die Tomaten in Achtel, die Fleischwurst in Streifen schneiden.
Den Eisbergsalat in einzelne Blätter lösen.
Vier große Blätter auf vier Teller anrichten und den restlichen Eisbergsalat in Streifen schneiden.
Alle Salatzutaten mischen und auf den Salatblättern anrichten.
Für die Soße Joghurt mit Frischkäse, Dosenmilch, Zitronensaft, Öl und fein gehackte Zwiebeln mischen.
Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker würzen.
Zum Schluss die fein gehackten Kräuter unter mischen.
Einen EL Schnittlauchröllchen beiseite stellen.
Die Soße über den angerichteten Salat geben und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Rindfleischsalat

Die Zutaten:
– 500 g gekochtes Rindfleisch
– 200 g Cornichons
– 150 g Mais
– 300 g Perlzwiebeln
– 2 Tomaten
– 2 Eier
– 2 Tomaten
– Essig, Öl
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Rindfleisch, Cornichons und Tomaten würfeln.
Eier in Scheiben schneiden, große Perlzwiebeln 1x teilen.
Alle Zutaten mit dem Mais vermengen. 1 EL Öl und 2 EL Essig dazugeben.
Alles gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ca. 1 Std. durchziehen lassen.

Schweitzer Salat

Die Zutaten:
– 250 g Hörnchennudeln 200g Emmentaler 200 g Kochschinken
– 2 Gewürzgurken
– 3 EL Öl
– 6 EL saure Sahne
– 2-3 EL Essig
– Salz, Pfeffer, Paprikapulver
– 1 Prise Zucker
– 1 kl. Bd. Schnittlauch

Zubereitung:
Die Nudeln kochen. Inzwischen Käse, Schinken und Gurken in feine Streifen schneiden,
Saure Sahne mit Öl und Essig verrühren, mit den Gewürzen kräftig abschmecken und
den Nudel, Käse, Schinken und Gurken vermischen.
Lange durchziehen lassen und dann noch mal abschmecken.
Mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Wurstsalat

Die Zutaten:
– 250 g Schwarzwurst im Ring
– 250 g Schinkenwurst am Stück
– 150 g Emmentaler am Stück
– 2 Äpfel
– 2 Eier
– 2 Tomaten
– 2 Essiggurken
– 2 Zwiebeln
– 4 EL Senf
– Essig, Öl

Zubereitung:
Die Eier hart kochen. Wurst, Käse, Eier, Äpfel, Tomaten, Gurken und
Zwiebeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden und dann in kleine Würfel schneiden.
In einer großen Schüssel miteinander vermischen, den Senf unterrühren und
mit je einem Schuss Essig und Öl abschmecken.
ca. 1 Std. gut durchziehen lassen

Wurstsalat mit Käse

Die Zutaten:
– 800 g Lyoner
– 400 g Gauda oder Emmentaler
– 125 g Kräuter Creme fraiche
– 1 Salatgurke
– 3 EL Essig
– 3 EL Öl
– Salz, viel Pfeffer

Zubereitung:
Lyoner und Käse in feine Stifte schneiden,
mit der Creme fraiche durch mengen und den Gewürzen abschmecken.
Mindestens 1 Std. locker abgedeckt ziehen lassen,
dabei regelmäßig durch mengen. Nochmals würzen.

Wurstsalat mit Radieschen und Gurke

Die Zutaten:
– 300 g Lyoner oder Stadtwurst
– 8 Radieschen
– 1 Lauchzwiebel
– 5 EL Obstessig
– 5 EL Öl
– 1 TL scharfer Senf
– Jodsalz
– Pfeffer aus der Mühle
– 1 kl. Zwiebel
– 1/2 Schlangengurke

Zubereitung:
Lyoner und Schlangengurke in dünne Scheiben schneiden, abwechselnd auf Tellern legen
Radieschen fein hobeln, Essig, Kräuter, Senf sowie fein geschnittene Lauchzwiebel dazu geben und
alles gut vermischen, mit Salz würzen.
Über die Wurst verteilen.
Mit Zwiebelringen die Salatteller dekorieren.

Sülzkoteletts mit Remouladensauce

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten
– 4 Sülzkoteletts
– 80 g Salatmayonnaise
– 1 kl. Zwiebel
– 1 kl. Gewürzgurke
– 1 hartgekochtes Ei
– 1 Bund gemischte Kräuter (Schnittlauch, Dill, Petersilie)

Zubereitung
Zuerst werden die Sülzkoteletts mit grünen Salat auf Tellern angerichtet.
Die Mayonnaise mit der fein gewürfelte Zwiebel, der Gurke, dem Ei und
den gehackten Kräutern verrühren und abschmecken.
Danach wird die Remouladensauce auf Salatblättern angerichtet.
Hierzu werden Bratkartoffel serviert.

Pommern Baguette

Für 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Backzeit ca. 10 Minuten
Insgeamt ca. 35 Minuten

Zutaten
Für das Baguette
– 1 dünnes, ca. 50 cm langes Baguettebrot
– 75 gr. Gouda
– 150 gr. feine Teewurst
– 50 gr. Röstzwiebeln
– zum Einwickeln Alufolie

Für den Tomaten-Zwiebel-Salat
– 500 gr. Strauchtomaten
– 4 Frühlingszwiebeln
– 3 EL heller Balsamico-Essig
– 2 EL Olivenöl
– 2 EL geschnittene Basilikumblättchen
– Salz
– grob geschroteter, bunter Pfeffer
– 1 Prise Zucker
– zur Dekoration ein paar Basilikumblättchen

Zubereitung
Baguette im Abstand von ca. 2 cm schräg in Scheiben ein- aber nicht durchschneiden.

Den Gouda sehr fein würfeln. Die Teewurst mit den Röstzwiebeln und dem Käse gut vermischen und danach
mit einem Messer in die Einschnitte streichen.
Baguette mit der Alufolie umwickeln und im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 C (Umluft 180 C, Gas Stufe 3)
ca. 10 Minuten aufbacken bis es knusprig ist.

Die Tomaten in der Zwischenzeit waschen, den Stielansatz entfernen, das Fruchtfleisch halbieren
und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden.

Das Essig mit dem Öl und dem Basilikum verrühren, mit dem Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und
mit den Tomaten und den Zwiebeln mischen.

Jetzt das Baguette in Scheiben schneiden und mit dem Tomatensalat auf Tellern anrichten,
danach mit den Basilikumblättchen garniert servieren.

Rettich-Radieschen mit Fleischwurst

Die Zutaten:
– 650 g Rettich
– 500 g Fleischwurst
– 1 Bd. Radieschen
– 8 EL Obstessig
– Pfeffer, Salz
– 1 EL grober, süßer Senf
– 1 Bd. Schnittlauch

Zubereitung:
Rettich schälen, waschen, Vierteln und in feine Scheiben schneiden.
Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Fleischwurst vierteln und
in Scheiben schneiden. Obstessig mit Salz, Pfeffer und dem Senf verrühren.
Alle Zutaten miteinander vermischen.
Schnittlauch in Röllchen schneiden unter den Salat heben und gut durchziehen lassen.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...